1x Pokal, 5x Liga – Die Ergebnisse vom Wochenende

  • 0

1x Pokal, 5x Liga – Die Ergebnisse vom Wochenende

Category : News

Kein Weiterkommen für die Damen im DBBL-Pokal – 25:85 Niederlage zu Hause

Nach dem Sieg des BVRP-Pokals vergangene Saison hieß es für das Damenteam des BBC Linz antreten im DBBL-Pokal. Am letzten Donnerstag hießen die Linzerinnen zu Hause die Krofdorf Knights willkommen, die sonst in der zweiten Bundesliga unterwegs sind. Von Beginn an waren die Krofdorferinnen überlegen und ließen dem Heimteam keine Chance. Zu der körperlichen Überlegenheit kam auch die gute Treffquote der Gäste und zur Halbzeit hieß es bereits 13:39. Bei den Gegnern setzte auch Sina Flottmann mit elf Punkten Akzente, die letzte Saison noch mit Linz in der Regionalliga spielte. Das Linzer Team gab nicht auf, aber musste sich schließlich 25:85 geschlagen geben. Jetzt heißt es die Niederlage schnell abzuhaken und sich wieder auf die Spiele der Oberliga zu konzentrieren.

Unglückliche Auswärtsniederlage der Herren I – 70:69 in der allerletzten Sekunde

Als ungeschlagener Tabellenführer reiste die erste Herrenmannschaft des BBC Linz nach Horchheim. Mit Blick auf die Tabelle, schließlich ging es gegen das bis dahin zwei Mal deutlich besiegte Schlusslicht der Bezirksklasse Koblenz, sollte das Ergebnis schon vorneweg feststehen. Doch so einfach wollten sich die Horchheimer zu Hause nicht geschlagen geben. Von Beginn an wurde um jeden Ball gekämpft, defensiv wie offensiv. Der Spielverlauf war hierbei genauso spannend, wie das Ergebnis vermuten lässt: Ein ständiger Führungswechsel, kein Team konnte sich wirklich absetzen. Das letzte Viertel verlief beinah durchgehen im Gleichstand und nach intensiver Defense und starker Offense mussten sich die Linzer dem um einige Jahre erfahreneren Kader des Gastgebers an der Freiwurflinie geschlagen geben.

Im Nachhinein lässt sich die Niederlage auf andere Faktoren schieben. Durch verletzte und erkrankte Stammspieler konnten die Linzer nur mit sieben Spielern plus einem Spieler Verstärkung aus der zweiten Mannschaft antreten. Die heimstarken Horchheimer hingegen hatten mit elf Spielern eine sehr tief besetzte Bank.

63:32 Herren II mit Potential nach oben

Die zweite Herrenmannschaft spielte am Wochenende auswärts beim TSV Lay. In der letzten Saison war das Linzer Team hier mit einer hohen Niederlage von 97:28 nach Hause geschickt worden. Doch diesmal wollten die Herren sich nicht so leicht den Schneid abkaufen lassen. Zwar reichte es auch diesmal nicht zum Sieg, jedoch stand am Ende mit 63:32 ein solides Endergebnis auf der Punktetafel. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, sowohl in der Offensive, in der die durchaus gut freigespielten Körbe nicht fallen wollten, als auch in der Defensive, in der man zu viele einfache Möglichkeiten zuließ, wirkte die Halbzeitansprache des Coachs. Mit einer konsequenten Ganzfeldpresse und vielen Fastbreak-Möglichkeiten gelang es das dritte Viertel zu gewinnen (14:13). Trotzdem hieß es am Ende 63:32 für das schon lang eingespielte Team aus Lay gegen die frisch zusammen gestellte Linzer Mannschaft. Dazu Coach Francois Chaumont:

„Wir haben uns im Laufe des letzten halben Jahres gut entwickelt, vor allem defensiv, und wir finden uns langsam als Team und in unsere Rollen, was sich heute mit einer starken Teamleistung in Lay gezeigt hat. Das Ergebnis ist mir erstmal egal, solange wir mit erhobenem Kopf und einem Lächeln im Gesicht Basketball spielen. Wir haben heute kurz gezeigt, was wir als Team können, jetzt gilt es nur noch, diese Teamleistung auf 40 Minuten zu strecken und sich vorne mit Punkten zu belohnen.“

Weitere Ergebnisse aus den Jugendteams:

Beim BBC Anhausen-Thalhausen trat das U-16-Team an. Von Beginn an (11:28) hatten die Linzer das Spiel fest im Griff und konnten ihre Führung immer weiter ausbauen. Am Ende hieß es dann 42:118 für die Linzer Jungs.

Eine knappe Niederlage musste die U-14 in Horchheim einstecken. Nachdem man das erste Viertel noch 2:8 gewonnen hatte, gestaltete sich das Spiel immer ausgeglichener (22:25 zur Halbzeit) und nach vier Vierteln hieß es 60:56 für den Gastgeben aus Horchheim.

Auch das jüngste Linzer Team, die U-12-Mannschaft, spielte auswärts beim BBC Anhausen-Thalhausen. Im Gegensatz zu den „großen“ der U-16, gelang es hier keinen Sieg mit nach Hause zu nehmen. Das Team verlor 85: 33.

Nächster großer Heimspieltag ist am 28.Oktober. Es spielen in der Miesgesweghalle in Linz:

14 Uhr U16-Team        gegen        BBV Lahnstein

16 Uhr  Herren II       gegen        DJK Andernach II

18 Uhr  Damen           gegen        MJC Trier II

20.15 Uhr  Herren I     gegen        TuS Treis-Karden II

 


BBC Linz auf Twitter

Kids in Bewegung

Kids in Bewegung

Herzsportgruppe

Herzsportgruppe

Hier finden Sie alle Informationen zur Herzsportgruppe des BBC Linz 1956 e.V.