Author Archives: BBC Linz

  • 0

Es läuft und läuft und läuft

Category : News

Weiterhin ungeschlagen bleibt die Damenmannschaft in der Oberliga. Zu Gast beim TSG Heidesheim gelang ein verdienter 42:52 Sieg gegen den Tabellenletzten. Mit nur sieben Spielerinnen und zudem ohne Trainer reiste das Team nach Heidesheim. Zunächst kam das Heimteam besser ins Spiel, aber bis zum Ende des ersten Viertels waren auch die Linzerinnen im Spiel angekommen und sicherten sich die Führung (9:11). Insgesamt blieb das Spiel eng, aber dem Team aus Linz gelang es immer wieder die Viertel zu gewinnen (8:13, 14:15, 11:13) und sich somit einen kleinen, aber sicheren Vorsprung aufzubauen. Mit tollem Teamspiel und vollem Einsatz in der Defense sicherten sich die Linzerinnen den siebten Sieg im siebten Spiel.

Topspiel der Bezirksliga

Als Tabellenführer trat die erste Herrenmannschaft des BBC gegen den zweitplatzierten TV Bad Neuenahr Shooters II an. Abermals personell geschwächt, teils dem Karnevalsbeginn, teils Verletzungen geschuldet, konnte nur auf 5 Stammspieler zurückgegriffen werden. Zwei Spieler der zweiten Mannschaft und ein Verletzter reisten mit, um zumindest für kurze Verschnaufpausen zu sorgen. Das erste Viertel gewannen die Linzer knapp (17:18) und bis zur Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichen (37:34). Kein Team konnte sich wirklich absetzen. Nach der Pause kamen die Linzer unkoordiniert aus der Kabine. In einem rabenschwarzen dritten Viertel (23:2) gelang offensiv fast nichts, während die eingespielten Bad Neuenahrer Punkt um Punkt machten. Dieser hohe Rückstand blieb uneinholbar und so verlor das Linzer Team schließlich 87:54 und rutscht damit auf Tabellenplatz 3 ab.

Heimsiege für die Jugendteams

Einen deutlichen Sieg konnte unsere jüngste Vertretung zu Hause gegen die Sportfreunde Neustadt einfahren. Die Jungs und Mädels des U12-Teams gewannen souverän 70:24 und befinden sich somit auf dem zweiten Tabellenplatz

Auch für die U16-Mannschaft lief es zu Hause rund. Gegen den TuS Treis-Karden lieferte das Team eine tolle Leistung und fuhr einen ungefährdeten 113:52 Sieg ein. Damit liegen sie weiterhin auf dem ersten Platz der Tabelle.

Die nächsten Heimspiele in der Miesgesweghalle:

18.11. 16 Uhr                  Herren II gegen BBC Montabaur II
18.11. 18 Uhr                  Herren I gegen Sportfreunde Neustadt/Wied
18.11. 20.15 Uhr            Damen gegen DJK Saarlouis-Roden

19.11. 16 Uhr                  U14 gegen BBC Montabaur


  • 0

Siegesserie, Glück und erster Sieg – die Ergebnisse des BBC Linz vom Wochenende

Category : News

U14 unterliegt Neustädtern zu Hause 29:68

Trotz guter Aktionen der zweitjüngsten Linzer Vertretung gelingt es nicht auf Augenhöhe mit den Neustädtern zu spielen, die bereits nach dem ersten Viertel 8:17 führen. Mit dem Stand von 14:34 geht es in die Kabinen und auch nach der Pause finden die Linzer keine Mittel die Fastbreaks der Neustädter zu stoppen. Somit steht es am Ende 29:68 für die Gäste.

U16 verspielt den klaren Vorsprung

Nachdem sich das erste Viertel in Horchheim noch ausgeglichen gestaltete (16:17), setzt sich Linz zur Pause immer weiter ab (27:36). Bis ins vierte Viertel hinein führten die Linzer mit zehn Punkten. Doch dann holen die Horchheimer wieder auf und mit Glück gewinnen die Linzer Gäste am Ende knapp 64:65.

Herren II gelingt erster Sieg der Saison

Im Kellerduell der A-Klasse spielte die zweite Herrenmannschaft zu Hause gegen das Team des TV Arzbach. Zu Beginn gestaltete sich das Spiel ausgeglichen und bis zur 18. Minute wechselte die Führung immer wieder, doch kein Team konnte sich absetzen. Die Punkteausbeute von 29:26 zur Halbzeit zeugte von der intensiven Verteidigung auf beiden Seiten. Nach der Pause gelang es den Linzern besser die Lücken der Zone zu finden und nach guten Defense-Aktionen den Fastbreak erfolgreich abzuschließen. Gegen Ende des Spiels machte sich dann auch die tiefe Bank der Linzer bezahlt. Während Trainer Chaumont auf 12 Spieler zurückgreifen konnte und somit immer wieder frische Spieler bringen konnte, waren die Gäste nur zu acht angereist. Am Ende hieß es 56:44 für die Linzer und somit Saisonsieg Nummer eins, der im großen Jubel des Teams mündete.

Herren I verliert personell geschwächt zu Hause

Bereits im BVRP-Pokal mussten sich die Linzer gegen das Team aus Bad Neuenahr geschlagen geben. Die Ausgangslage der Tabelle der Bezirksliga jedoch versprach vor Spielbeginn einen Vorteil für die Linzer. Schließlich traf der Tabellenführer gegen den Sechsten. Insgesamt musste Trainer Kleine auf sechs seiner Stammspieler verzichten und drei Aushilfsspieler aus der zweiten Mannschaft verhalfen den verbliebenen Spielern zu Ruhepausen. Bereits nach dem ersten Viertel (9:15) hinkt Linz etwas hinterher, was auch der körperlichen Unterlegenheit zu schulden war. Mit hektischen Aktionen versucht das Team den Rückstand einzuholen, fällt aber weiter zurück (24:37 zur Halbzeit). Aus der Pause kommt das Team nicht gut zurück und gibt sich wohl schon geschlagen. Erst als im letzten Viertel der zweite Spieler aus Bad Neuenahr mit 5 Fouls das Feld verlassen muss, reißen sich die Linzer zusammen und legen einen 11:0 Lauf hin. Auch wenn dies nur noch der Schönheitskorrektur diente, konnte das Team so einen 25 Punkte-Rückstand in 14 Punkte verwandeln (65:79).

Siegesserie der Damen reißt auch in Bitburg nicht

Mit nur sechs Spielerinnen trat das Damen-Team des BBC Linz beim TV Bitburg an. Auch wenn die Linzerinnen zunächst einen Moment brauchten um ins Spiel zu finden, so konnten sie doch nach dem ersten Viertel eine kleine Führung verbuchen (12:19) und diese bis zur Halbzeit noch ausbauen (24:36). Nach dem Seitenwechsel kamen die Bitburgerinnen aggressiver zurück, womit die Gäste aus Linz zunächst Probleme hatten. Dann machte sich auch noch die kurze Bank bemerkbar, aber dank des Vorsprungs, konnten das Team die Schlussphase etwas langsamer angehen. Schließlich gewannen sie 54:63 und sind damit weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze.

 

Nächste Heimspiele in der Miesgesweghalle:

12.11.      14 Uhr                U12 gegen Sf Neustadt/Wied
12.11.      16 Uhr                U16 gegen TuS Treis-Karden

18.11.      16 Uhr                Herren II gegen BBC Montabaur II
18.11.      18 Uhr                Herren I gegen Sf Neustadt/Wied
18.11.      20.15 Uhr          Damen gegen DJK Saarlouis

19.11.      16 Uhr                 U14 gegen BBC Montabaur


  • 0

1x Pokal, 5x Liga – Die Ergebnisse vom Wochenende

Category : News

Kein Weiterkommen für die Damen im DBBL-Pokal – 25:85 Niederlage zu Hause

Nach dem Sieg des BVRP-Pokals vergangene Saison hieß es für das Damenteam des BBC Linz antreten im DBBL-Pokal. Am letzten Donnerstag hießen die Linzerinnen zu Hause die Krofdorf Knights willkommen, die sonst in der zweiten Bundesliga unterwegs sind. Von Beginn an waren die Krofdorferinnen überlegen und ließen dem Heimteam keine Chance. Zu der körperlichen Überlegenheit kam auch die gute Treffquote der Gäste und zur Halbzeit hieß es bereits 13:39. Bei den Gegnern setzte auch Sina Flottmann mit elf Punkten Akzente, die letzte Saison noch mit Linz in der Regionalliga spielte. Das Linzer Team gab nicht auf, aber musste sich schließlich 25:85 geschlagen geben. Jetzt heißt es die Niederlage schnell abzuhaken und sich wieder auf die Spiele der Oberliga zu konzentrieren.

Unglückliche Auswärtsniederlage der Herren I – 70:69 in der allerletzten Sekunde

Als ungeschlagener Tabellenführer reiste die erste Herrenmannschaft des BBC Linz nach Horchheim. Mit Blick auf die Tabelle, schließlich ging es gegen das bis dahin zwei Mal deutlich besiegte Schlusslicht der Bezirksklasse Koblenz, sollte das Ergebnis schon vorneweg feststehen. Doch so einfach wollten sich die Horchheimer zu Hause nicht geschlagen geben. Von Beginn an wurde um jeden Ball gekämpft, defensiv wie offensiv. Der Spielverlauf war hierbei genauso spannend, wie das Ergebnis vermuten lässt: Ein ständiger Führungswechsel, kein Team konnte sich wirklich absetzen. Das letzte Viertel verlief beinah durchgehen im Gleichstand und nach intensiver Defense und starker Offense mussten sich die Linzer dem um einige Jahre erfahreneren Kader des Gastgebers an der Freiwurflinie geschlagen geben.

Im Nachhinein lässt sich die Niederlage auf andere Faktoren schieben. Durch verletzte und erkrankte Stammspieler konnten die Linzer nur mit sieben Spielern plus einem Spieler Verstärkung aus der zweiten Mannschaft antreten. Die heimstarken Horchheimer hingegen hatten mit elf Spielern eine sehr tief besetzte Bank.

63:32 Herren II mit Potential nach oben

Die zweite Herrenmannschaft spielte am Wochenende auswärts beim TSV Lay. In der letzten Saison war das Linzer Team hier mit einer hohen Niederlage von 97:28 nach Hause geschickt worden. Doch diesmal wollten die Herren sich nicht so leicht den Schneid abkaufen lassen. Zwar reichte es auch diesmal nicht zum Sieg, jedoch stand am Ende mit 63:32 ein solides Endergebnis auf der Punktetafel. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, sowohl in der Offensive, in der die durchaus gut freigespielten Körbe nicht fallen wollten, als auch in der Defensive, in der man zu viele einfache Möglichkeiten zuließ, wirkte die Halbzeitansprache des Coachs. Mit einer konsequenten Ganzfeldpresse und vielen Fastbreak-Möglichkeiten gelang es das dritte Viertel zu gewinnen (14:13). Trotzdem hieß es am Ende 63:32 für das schon lang eingespielte Team aus Lay gegen die frisch zusammen gestellte Linzer Mannschaft. Dazu Coach Francois Chaumont:

„Wir haben uns im Laufe des letzten halben Jahres gut entwickelt, vor allem defensiv, und wir finden uns langsam als Team und in unsere Rollen, was sich heute mit einer starken Teamleistung in Lay gezeigt hat. Das Ergebnis ist mir erstmal egal, solange wir mit erhobenem Kopf und einem Lächeln im Gesicht Basketball spielen. Wir haben heute kurz gezeigt, was wir als Team können, jetzt gilt es nur noch, diese Teamleistung auf 40 Minuten zu strecken und sich vorne mit Punkten zu belohnen.“

Weitere Ergebnisse aus den Jugendteams:

Beim BBC Anhausen-Thalhausen trat das U-16-Team an. Von Beginn an (11:28) hatten die Linzer das Spiel fest im Griff und konnten ihre Führung immer weiter ausbauen. Am Ende hieß es dann 42:118 für die Linzer Jungs.

Eine knappe Niederlage musste die U-14 in Horchheim einstecken. Nachdem man das erste Viertel noch 2:8 gewonnen hatte, gestaltete sich das Spiel immer ausgeglichener (22:25 zur Halbzeit) und nach vier Vierteln hieß es 60:56 für den Gastgeben aus Horchheim.

Auch das jüngste Linzer Team, die U-12-Mannschaft, spielte auswärts beim BBC Anhausen-Thalhausen. Im Gegensatz zu den „großen“ der U-16, gelang es hier keinen Sieg mit nach Hause zu nehmen. Das Team verlor 85: 33.

Nächster großer Heimspieltag ist am 28.Oktober. Es spielen in der Miesgesweghalle in Linz:

14 Uhr U16-Team        gegen        BBV Lahnstein

16 Uhr  Herren II       gegen        DJK Andernach II

18 Uhr  Damen           gegen        MJC Trier II

20.15 Uhr  Herren I     gegen        TuS Treis-Karden II

 


  • 0

Damen mit perfektem Saisonstart

Category : News

Auch ihr viertes Spiel in der Oberliga konnte das Damenteam gegen die SG Towers Speyer/Schifferstadt II souverän 55:44 gewinnen. Zu Hause trafen die Linzerinnen auf die bis dahin auch ungeschlagenen Gäste und eine der beiden Serien sollte reißen. Zunächst lag das Momentum des zu Beginn ausgeglichenen Spiels bei den Gästen, die nach dem ersten Viertel 13:16 in Führung gingen. Nachdem das Linzer Team ab dem zweiten Viertel die Verteidigung umstellte, gelang es danach jedes Viertel zu gewinnen und sich damit auch den Sieg zu sichern. Vor allem im letzten Viertel zeigten die Linzerinnen ihr offensives Können und setzen sich ab. Damit sichern sie sich nicht nur den Sieg, sondern auch den Platz des ungeschlagenen Tabellenführers.

Als nächste Herausforderung für die Damen steht das Spiel im DBBL-Pokal an. Dort geht es am 19.10. um 20 Uhr in der Miesgesweghalle gegen die Krofdorf Knights aus der 2. Bundesliga.


  • 0

Heimsieg für die Damen

Category : News

Am vergangenen Wochenende siegte die Linzer Damenmannschaft gegen das Team des ASC Theresianum Mainz II mit 54:49. Das junge Mainzer Team, das auf dem 8. Tabellenplatz zu finden ist, reiste mit 7 Spielerinnen an. Von Beginn an wechselten die Führungen und keiner konnte sich höher absetzen. Auch wenn die Linzerinnen zwischenzeitlich mit acht Punkten führten, so kamen die Mainzerinnen doch immer wieder zurück. Erst im letzten Viertel gelang es der Linzer Mannschaft ihre eher schlechte Trefferquote zu vergessen und die Oberhand zu behalten. Sicher war auch der Wille das erste Heimspiel der Saison zu gewinnen ein Grund für den Schlussspurt. Damit ist die Damenmannschaft nun Tabellenführer.

Weitere Ergebnisse:

Herren I              BBV Lahnstein III                          84:59
Herren II            DJK Bad Marienberg e.V.            39:96
U16                     TV Rübenach                                 129:31 

Nächstes Heimspiel des BBC Linz:

28.10. 20.15 Uhr: Herren I -TuS Treis-Karden II


BBC Linz auf Twitter

Kids in Bewegung

Kids in Bewegung

Herzsportgruppe

Herzsportgruppe

Hier finden Sie alle Informationen zur Herzsportgruppe des BBC Linz 1956 e.V.