Category Archives: News

  • 0

Freundschaftsspiel unserer neuen U16w

Category : News

Unsere neu ins Leben gerufene U16w hat heute ihr erstes Freundschaftsspiel bestritten. Das junge Team, welches von Head-Coach Jürgen Wiesmann zusammengestellt wurde, traf heute auf die Mädels der DJK Löwen Köln. Im verlaufe des Spiels konnte man schon gute Fortschritte der Linzerinnen erkennen. Trotz dem Endstand von 42:14 für die Gäste aus Köln, war es doch eine wichtige und lehrreiche Erfahrung für unsere Mädels die zum größten Teil erst gerade zum Basketball gefunden haben.

Nach einer ersten Trainingsphase und der Sortierung der Spielerinnen, ging es Wiesmann heute darum, daß die jungen Basketballerinnen einen ersten touch dafür bekommen, was in der kommenden Saison 18/19 auf sie wartet. Das junge Team bildet den Nachwuchs unserer herausragenden Tradition im Damen-Basketball und wir sind mehr als nur gespannt, wie sich die Mädels um Coach Jürgen Wiesmann entwickeln werden. Wir halten euch selbstverständlich gerne auf dem laufenden.

Nach wie vor freut sich der Trainer und auch die Spielerinnen auf Zuwachs im Team! Also, wenn du zwischen 14 und 16 Jahren alt bist, aus Linz und der Umgebung kommst und Lust hast den Basketball-Sport zu erlernen um im Team Erfolge zu feiern, dann komm zum training der U16w – Freitags 17:00 bis 18:30 in der Miesgesweghalle in Linz am Rhein.

Du bist herzlich Willkommen!


  • 0

Jugend gewinnt – Senioren unterliegen

Category : News

 

Ungefährdeter Sieg in Rübenach

Das U16-Team des BBC Linz war am Wochenende zu Gast beim TV Rübenach. Konzentriert und offensiv stark starteten die Linzer in die Partie (10:31) und bauten ihren Vorsprung auf uneinholbare 15:54 zur Halbzeit aus. Nach der Pause hielten die Rübenacher etwas dagegen und verloren das Viertel knapp (33:77). Doch im letzten Viertel schraubten die Linzer Jungs den Vorsprung weiter nach oben und auch wenn die 100 Punkte-Marke nicht fiel, kann das Team mit dem 40:98 Sieg sehr zufrieden sein.

Spannender Titelkampf für die Damen

In der Oberliga musste das Damenteam seine zweite Niederlage hinnehmen. Mit 74:47 unterlagen die Linzerinnen in Trier. Gleich im ersten Viertel setzten sich die Gastgeber 28.10 ab. Eine ungewohnte Situation für das BBC-Team, dessen Offensive im zweiten Viertel kaum etwas gelingen wollte (46:15). Gewillt die Niederlage nicht anzunehmen kamen die Damen aus der Kabine und konnten sich etwas zurückkämpfen (62:33). Der Vorsprung war jedoch zu hoch und auch wenn die zweite Halbzeit besser lief, so ließen die Triererinnen den Damen keine Chance mehr (74:47). Linz ist zwar weiter Tabellenführer, jedoch wird der Abstand der anderen Teams durch die Niederlage geringer und die nächsten Spiele sind umso wichtiger für die Linzerinnen.

 

Niederlage der Herren I in Treis-Karden

Das erste Herrenteam trat mein TuS Treis-Karden an. Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen und keines der beiden Teams konnte sich absetzen. So stand es zur Halbzeit 35:32 für die Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel verloren die Linzer ihr gutes Spiel und Treis-Karden zeigte, dass sie in der Halle zu Hause sind. Vor dem letzten Abschnitt, konnten sie sich auf 56:40 absetzen und auch mit ihrem letzten Viertel können die Linzer nicht zufrieden sein. Offensiv gelang nicht genug, um sich zurück zu kämpfen. Das Team musste sich 77:48 geschlagen geben.

Auf der anderen Rheinseite war nichts zu holen

Zu Gast in Andernach war die zweite Herrenmannschaft des BBC. Zu Beginn starteten beide Teams gut ins Spiel und zum Ende des ersten Viertel gelang es den Andernachern sich 20:13 abzusetzen. Auf die Fastbreaks der Hausherren konnte Linz zu selten eine Antwort geben und gelang dadurch zur Halbzeit 36:22 ins Hintertreffen. Nach der Pause trafen die Andernacher ihre Dreier und das Linzer Set-play führte zu selten zum Erfolg. 68:40 ging es in den Schlussabschnitt, in dem die Hausherren ihren Vorsprung nicht mehr abgaben. Am Ende hieß es 93:53 für Team Andernach.

Die nächsten Heimspiele in der Miesgesweghalle:

10.02.   15 Uhr                BVRP Pokal: Damen gegen ASC Theresianum Mainz

24.02.   16 Uhr                U16 gegen BBC Anhausen-Thalhausen
24.02.   18 Uhr                Damen gegen TV Bitburg


  • 0

Gemischtes Heimwochenende für den BBC

Category : News

Sieg im Spitzenspiel der Oberliga

Im ersten Aufeinandertreffen des BBC Linz und des ATSV Saarbrücken hieß Linz der glückliche Gewinner. Die Saarbrückener, die als Meisterschaftskandidat gehandelt, befinden sich zur Zeit auf Platz drei der Oberliga-Tabelle. Das Spiel war von Anfang an defensiv geprägt, doch den Linzer Damen gelang es auch offensiv Akzente zu setzen und so gingen sie 18:13 in Führung. Bis zur Halbzeit waren die Linzer das bessere Team und konnten mit einem 7 Punkte Vorsprung in die Kabine (29:22). Die Saarbrückenerinnen kamen besser ins Spiel zurück und es gelang ihnen den Rückstand etwas aufzuholen, auch weil Linz offensiv schwächelte (37:36). Das letzte Viertel gestaltete sich ausgeglichen und es blieb bis zum Ende spannend, mit dem glücklicheren Ende für den BBC (45:42). Dadurch setzen sich die Damen weiter an der Tabellenspitze ab und haben jetzt vier Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten.

Erste Herrenmannschaft in der Findungsphase

Als Tabellendritter der Bezirksliga empfing die erste Herrenmannschaft den BBC Horchheim III, die als Siebter der Tabelle gegen den Abstieg spielen. Das Hinspiel in Horchheim ging in der Schlusssekunde knapp mit einem Punkt an den Gastgeber. Das Spiel startete auf Augenhöhe und nach dem ersten Viertel stand es 14:16. Im zweiten und dritten Viertel legte Horchheim eine Schüppe drauf und konnte sich deutlich absetzen (33:58). Dazu kam das Wurfpech der Linzer, bei denen nichts fallen wollte. Im letzten Viertel steigerten sich die Linzer noch Mal und konnten das Viertel 20:12 gewinnen. Am Ergebnis änderte dies indes nichts und Linz musste sich 53:70 geschlagen geben.

Couragierte Leistung wird nicht belohnt

Gegen den zweiten der Tabelle und somit klaren Favoriten ging es für die zweite Herrenmannschaft. Zu Hause empfingen sie das Team des TSV Lay. Ging das Hinspiel noch deutlich mit 63:32, so konnte sich der Tabellensiebte Linz zu Hause schon besser verkaufen, fuhr aber dennoch eine 50:62 Niederlage ein. Schnell wurde klar, dass das Spiel ein umkämpftes würde und auch die Stimmung auf den Bänken und dem Parkett war angeheizt; es wurde sich nichts geschenkt. Das erste Viertel gestaltete sich ausgeglichen (17:18) und Linz startete mit einem Punkt Rückstand in den zweiten Durchgang. Dies ermunterte die Gäste noch einen Gang hochzuschalten und den Halbzeitstand auf 27:33 hochzuschrauben. Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Layer sich zunächst weiter absetzen (37:49), aber die Linzer kämpften weiter und kamen noch mal bis auf 8 Punkte ran. Trotz einer guten Leistung im letzten Viertel reichte es nicht und die Gäste aus Lay nahmen die zwei Punkte am Ende (50:62) mit Heim. Ein besonderes Highlight im Spiel war die überragende Dreierquote von 80 % (8/10) des Linzer Teams.

Ungefährdeter Heimsieg für unsere U16

Zu Hause traf das Linzer Nachwuchsteam auf die Gäste aus Bendorf. Von Beginn an machte das Team klar, dass der Sieg in Linz bleiben sollte und schon nach dem ersten Viertel betrug die Führung 34:9. Diese konnte bis zur Halbzeit auf 58:22 ausgebaut werde. Und auch nach dem Seitenwechsel spielte Linz weiter gut auf (91:29) und brachte den Sieg sicher 122:32 nach Hause.

U12 gewinnt gegen Bendorf

Eine tolle Leistung zeigte unser jüngstes Team in ihrem Heimspiel gegen Bendorf. Zur Halbzeit konnten die Linzer schon 24:18 in Führung gehen. Motiviert die Punkte in Linz zu behalten, kamen die Mädels und Jungs aus der Kabine und konnten ihren Vorsprung weiter ausbauen. So gewannen sie am Ende 49:33.

Ostercamp des BBC Linz

Auch dieses Jahr veranstaltet der BBC Linz wieder sein beliebtes Ostercamp. Dieses findet vom 26. -29. März in der Miesgesweghalle statt. Kids von 8-14 Jahren wird hier die Möglichkeit gegeben spannende und aktive Tage mit dem Basketball zu erleben. Weitere Infos folgen in Kürze. Fragen werden unter jugendwart@bbc-linz.de beantwortet.


  • 0

Erste Saisonniederlage in der Oberliga

Category : News

Gegen die zweite Mannschaft des ASC Theresianum Mainz mussten die Linzer Damen ihre erste Niederlage in dieser Saison einstecken. Angereist mit nur 5 Spielerinnen ging es in Mainz von Anfang an knapp zur Sache. Nach dem ersten Viertel stand es 13:12 und auch zur Halbzeit (28:27) gelang es keinem Team sich abzusetzen. Über alle vier Viertel war es ein enges Spiel, mal mit besseren Phasen für Mainz, mal für Linz. Doch mehr als wenige Punkte betrug der Vorsprung nie. Nur im dritten Viertel brach die Offenseleistung der Linzerinnen etwas ein und Ballverluste führten dazu, dass Mainz mit einem kleinen Vorsprung ins letzte Viertel gehen konnte (41: 35). Am Ende ging dem Damenteam die Kraft aus, geschuldet dem Mangel an Auswechselspielerinnen, und somit auch die Konzentration. Trotz einer guten Leistung und Einstellung das ganze Spiel über, mussten sich die Damen am Ende knapp 57:54 geschlagen geben.

Eine Runde weiter im BVRP Pokal

Im ersten Spiel im BVRP Pokal trat die Damenmannschaft bei der SG Lützel Post-Koblenz an und konnte sich dort stark 22:103 durchsetzen. Gegen das Koblenzer Landesligateam, das mit sehr jungen Spielerinnen antrat konnten sich die Linzer gleich zu Beginn absetzen (5:26). Obwohl das Damenteam mit nur 5 Spielerinnen und somit ohne Auswechselspieler zurechtkommen musste, dominierten sie das Spiel. Zur Halbzeit stand es bereits 12:51 und kurz vor Schluss des Spiels fiel dann auch die 100 Punkte-Marke für die Linzerinnen. Mit dem 22:103 Sieg zieht das Damenteam somit in die nächste Runde des Pokals ein.

Trotz gutem Start Niederlage für die Herren I

Für die erste Herrenmannschaft ging es am Wochenende nach Lahnstein. Dort unterlag das Team der dritten Mannschaft knapp 79:74. Die Linzer starteten sehr gut ins Spiel und konnten sich direkt im ersten Viertel deutlich absetzen (13:24). Lahnstein wollte dies zu Hause nicht auf sich sitzen lassen und schaltete den Turbo ein, so dass sie im zweiten Viertel nicht nur den Rückstand ausgleichen, sondern auch selbst einen kleinen Vorsprung zu Halbzeit erarbeiten konnten (43:39). Nach dem Seitenwechsel gestaltete sich das Spiel spannend und mit einem 59:59 Unentschieden ging es ins letzte Viertel. Dort konnten die Lahnsteiner ihren Heimvorteil ausspielen und am Ende verloren die Linzer 79:74.

Gekämpft und dennoch hoch verloren

Es war von Anfang an das erwartete schwere Spiel des BBC Linz gegen die Bad Marienberg Giants. Der BBC reiste nur mit 6 Spielern nach Bad Marienberg und versuchte den Giants Paroli zu bieten. Doch schon im ersten Viertel war der Traum vom unerwarteten Auswärtssieg dahin. Mit 21:1 konnten die Hausherren die Linzer in die Schranken weisen. Doch hier war es nicht die starke Defense, die den Linzern um Spielertrainer Roman Gisbertz Kopfschmerzen bereitete, sondern die zu Anfang unstrukturierte Offense. Viele Bälle fanden nicht den Weg in den Korb.

Im zweiten Viertel wurde das Linzer Spiel strukturierter und sie gaben lange Zeit den Ton vorne und hinten an. Dennoch verlor man das Viertel schließlich auf Grund vieler Fehlpässe in der Schlussphase und so ging es mit 39:16 in die Kabinen.

Das dritte Viertel startete mit vielen Fehlpässen, aber die Linzer fingen sich und punkteten oft durch den starken Paul Kucharski und den schnellen Niklas Bläser im Fastbreak. Viele Rebounds konnten Flo Albat, Tino Weiler und Antoine Chaumont durch gute Defense verzeichnen, doch die Marienberger Fastbreaks zermürbten das Linzer Spiel.

Im letzten Viertel ging es oft rauf und runter. Die Linzer konnten sich am Schluss alle mit Punkten im Scouting eintragen, dennoch verloren sie verdient das Spiel mit 82:33. Beeindruckend war die Freiwurfquote von 85% trotzdem.

Punkte: Kucharski 16, Albat 6, Bläser 5, Weiler 2, Chaumont 2, Gisbertz 2

Die Jugendteams

Keine Chance ließ der BBV Lahnstein den Linzer Nachwuchsspielern. Schon nach dem ersten Viertel stand es 22:7 und bis zur Halbzeit hieß der Rückstand 58:11. Auch nach dem Seitenwechsel konnten die Linzer nicht viel dagegenhalten und verloren am Ende 115:25. Jetzt heißt es das Spiel schnell aus dem Kopf kriegen und sich für den nächsten Gegner vorbereiten.

Auch das Team der U-16 trat auswärts an. Bei der SG Lützel-Post Koblenz mussten die Linzer Jungs eine 102:77 Niederlage einstecken. Von Beginn an führte das Heimteam gegen die Linzer (29:17). Trotz einer guten offensiven Leistung gelang es nicht den Gegner am Punkten zu hindern. Mit einem Stand von 52:36 ging es in die Kabinen. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es den Linzern das Spiel mitzugestalten und den Rückstand nicht zu hoch werden zu lassen (81:63). Am Ende reichten die Kräfte nicht mehr und die Koblenzer scorten zu gut, was zu der 102:77 Niederlage führte.

 

Die nächsten Heimspiele des BBC Linz in der Miesgesweghalle:

27.01.   14 Uhr                U16 gegen DJK Bendorf
27.01.   16 Uhr                Herren II gegen TSV Lay
27.01.   18 Uhr                Damen gegen ATSV Saarbrücken
27.01.   20.15 Uhr          Herren I gegen BBC Horchheim III

28.01.   16 Uhr                U14 gegen BBC Horchheim

10.02.   16 Uhr                Pokalspiel: Damen gegen ASC Theresianum Mainz


  • 0

Neujahrszocken, ein voller Erfolg!

Category : News

Vergangenen Freitag war es soweit und das vor Weihnachten (aus technischen Gründen) abgesagte Weihnachtszocken konnte nachgeholt werden. Kurzerhand wurde dieses ins Neujahrszocken umgewandelt und alle Mitglieder mobilisiert. So wurde die Miesgesweghalle Freitag Abend erneut zum Basketball-Zuhause des BBC’s und die Halle füllte sich rasch mit aktiven und passiven Spielern, einigen Eltern, den Oldies und auch der Vorstand war fast vollständig dabei.

Nach einem kleinen Aufwärmen an allen Korbanlagen begrüßte Ralf Wördemann (1. Vorsitzender) die freudige Truppe und teilte ganze 6 Mannschaften ein die dann Turnierartig gegeneinander antreten sollten. Für alle stand der Spaß weit über dem Bedürfnis Gewinnen zu müssen. Alle Teams waren bunt gemischt und es gab sogar auch Auswechselspieler. Wegen der regen Teilnahme musste sogar auf zwei Feldern gespielt werden. Jeweils 15 min dauerte ein Spiel und da es nicht um den Sieg ging sondern nur darum zu zocken hatten alle viel Spaß.

Nach dem alle Teams gegeneinander gespielt hatten, wurde Pizza bestellt und es kam zum gemütlichen zusammen sein im Foyer. So konnte der gelungene Abend dann langsam ausklingen.

Aber wir sind sicher, das wird wiederholt werden!

IMG_0758
IMG_0753
IMG_0754
IMG_0757
IMG_0759
IMG_0752
IMG_0761
IMG_0763
IMG_0772

BBC Linz auf Twitter

Kids in Bewegung

Kids in Bewegung

Herzsportgruppe

Herzsportgruppe

Hier finden Sie alle Informationen zur Herzsportgruppe des BBC Linz 1956 e.V.