Jugend gewinnt – Senioren unterliegen

  • 0

Jugend gewinnt – Senioren unterliegen

Category : News

 

Ungefährdeter Sieg in Rübenach

Das U16-Team des BBC Linz war am Wochenende zu Gast beim TV Rübenach. Konzentriert und offensiv stark starteten die Linzer in die Partie (10:31) und bauten ihren Vorsprung auf uneinholbare 15:54 zur Halbzeit aus. Nach der Pause hielten die Rübenacher etwas dagegen und verloren das Viertel knapp (33:77). Doch im letzten Viertel schraubten die Linzer Jungs den Vorsprung weiter nach oben und auch wenn die 100 Punkte-Marke nicht fiel, kann das Team mit dem 40:98 Sieg sehr zufrieden sein.

Spannender Titelkampf für die Damen

In der Oberliga musste das Damenteam seine zweite Niederlage hinnehmen. Mit 74:47 unterlagen die Linzerinnen in Trier. Gleich im ersten Viertel setzten sich die Gastgeber 28.10 ab. Eine ungewohnte Situation für das BBC-Team, dessen Offensive im zweiten Viertel kaum etwas gelingen wollte (46:15). Gewillt die Niederlage nicht anzunehmen kamen die Damen aus der Kabine und konnten sich etwas zurückkämpfen (62:33). Der Vorsprung war jedoch zu hoch und auch wenn die zweite Halbzeit besser lief, so ließen die Triererinnen den Damen keine Chance mehr (74:47). Linz ist zwar weiter Tabellenführer, jedoch wird der Abstand der anderen Teams durch die Niederlage geringer und die nächsten Spiele sind umso wichtiger für die Linzerinnen.

 

Niederlage der Herren I in Treis-Karden

Das erste Herrenteam trat mein TuS Treis-Karden an. Die erste Halbzeit gestaltete sich ausgeglichen und keines der beiden Teams konnte sich absetzen. So stand es zur Halbzeit 35:32 für die Gastgeber. Nach dem Seitenwechsel verloren die Linzer ihr gutes Spiel und Treis-Karden zeigte, dass sie in der Halle zu Hause sind. Vor dem letzten Abschnitt, konnten sie sich auf 56:40 absetzen und auch mit ihrem letzten Viertel können die Linzer nicht zufrieden sein. Offensiv gelang nicht genug, um sich zurück zu kämpfen. Das Team musste sich 77:48 geschlagen geben.

Auf der anderen Rheinseite war nichts zu holen

Zu Gast in Andernach war die zweite Herrenmannschaft des BBC. Zu Beginn starteten beide Teams gut ins Spiel und zum Ende des ersten Viertel gelang es den Andernachern sich 20:13 abzusetzen. Auf die Fastbreaks der Hausherren konnte Linz zu selten eine Antwort geben und gelang dadurch zur Halbzeit 36:22 ins Hintertreffen. Nach der Pause trafen die Andernacher ihre Dreier und das Linzer Set-play führte zu selten zum Erfolg. 68:40 ging es in den Schlussabschnitt, in dem die Hausherren ihren Vorsprung nicht mehr abgaben. Am Ende hieß es 93:53 für Team Andernach.

Die nächsten Heimspiele in der Miesgesweghalle:

10.02.   15 Uhr                BVRP Pokal: Damen gegen ASC Theresianum Mainz

24.02.   16 Uhr                U16 gegen BBC Anhausen-Thalhausen
24.02.   18 Uhr                Damen gegen TV Bitburg