Spielbericht vom Wochenende

  • -

Spielbericht vom Wochenende

Unsere U12-Mannschaft traf zu Hause auf das Team des TV 1912 Anhausen-Meinborn. Direkt zu Beginn konnten die Linzer zeigen, dass sie das Spiel gewinnen wollten und gingen 16:8 in Führung. Auch zur Halbzeit konnte dies gehalten werden (23:10). Am Ende kamen die Anhausener noch mal näher ran, aber schließlich gewannen die Linzer 49:44.

Auch der U16-Mannschaft gelang zu Hause der Sieg gegen Anhausen. Problemlos konnten sie 30:8 in Führung gehen nach dem ersten Viertel und diese auch weiter ausbauen bis zur Halbzeit (54:21). Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Linzer konzentriert und konnten somit am Ende den 96:54 Sieg einfahren.

Für die Herrenmannschaft ging es gegen die Sportfreunde Neustadt/Wied. Den Gästen gelang es zu Beginn das Spiel unter Kontrolle zu bringen und sie führten 8:15 nach dem ersten Durchgang. Bis zum Gang in die Kabinen konnte die Linzer nicht näher rankommen (17:36). Danach gelang es zwar besser zu scoren (40:56), aber das Spiel konnte nicht mehr gedreht werden und so verloren sie schließlich 53:80.

Auch für die Damenmannschaften verlief das Wochenende nicht glücklich.

Für die Regionalliga Reserve des BBC Linz war es ein schwerer Start in die Landesliga Saison. Nicht nur die Saisonvorbereitung lief nicht wie gewollt, sondern dazu kam der kleine Kader und die späte Entscheidung für Roman Gisbertz als Headcoach. Es blieb also nicht viel Zeit für das Team mit Kapitänin Rebecca Kador um sich einzuspielen.

Beim ersten Spiel gegen den BBC Horchheim II konnten die Linzer Damen zwar einen guten Start ins Spiel hinlegen, aber immer wieder packte die Horchheimer Ganzfeldpresse zu und so setzten sich die Horchheimer Damen schnell ab. 8:28 war das Resultat nach 10 Minuten.

Auch im zweiten Viertel kam das Linzer Team nicht ins Spiel. Immer wieder hatte es das Geschwister-Duo Janina und Dafina Gjocaj schwer den Ball bis an die gegnerische Dreierlinie zu bringen. So konnten die Linzer nur zwei Mal punkten und mit 13:51 ging es in die Kabine.

Im dritten und vierten Spielabschnitt folgte die beste Phase der Linzer. Sie spielten mutiger und trauten sich öfter zum Korb zu ziehen oder die Center ins Spiel zu bringen. Immer besser gelang es Melina Brandt zum Korb zu kommen. Auch Alina Biesenbach konnte in ihrem ersten Spiel zeigen, dass die Familie Biesenbach eine Basketballfamilie ist (8 Punkte). Das Spiel ging mit 93:37 an die Gäste aus Horchheim.

In der Regionalliga ging es für unsere erste Damenmannschaft nach Saarlouis. In ihrem ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Zoran Nikolic wechselte die Führung immer wieder und zur Halbzeit lagen die Linzerinnen knapp in Führung (32:34). Keines der beiden Teams konnte sich absetzen und in der spannenden Schlussphase hatte schließlich Saarlouis das Glück auf ihrer Seite und gewann 66:65.

Die nächsten Heimspiele:

5.11.     18 Uhr                Damen I             TSV Grünberg II                                     Miesgesweghalle

12.11.   14 Uhr                U12                     TV 1912 Anhausen-Meinborn (U13)              Gymnasiumhalle
12.11.   14 Uhr                U18                     TV 06 Bad Neuenahr                                 Miesgesweghalle
12.11.   16 Uhr                Herren                SG Emmelshausen / Buchholz II               Miesgesweghalle

 


BBC Linz auf Twitter

Kids in Bewegung

Kids in Bewegung

Herzsportgruppe

Herzsportgruppe

Hier finden Sie alle Informationen zur Herzsportgruppe des BBC Linz 1956 e.V.