Neues vom BBC Linz und Rück- bzw. Ausblick

  • -

Neues vom BBC Linz und Rück- bzw. Ausblick

Den größten Erfolg der Spielzeit 2014 / 2015 erzielte die erste Damenmannschaft des BBC Linz mit dem sensationellen Pokalsieg des Basketballverbandes Rheinland-Pfalz. Doch gibt es noch durchaus weitere Erfolge für den BBC Linz aus der Spielzeit 2014 / 2015 zu vermelden. Herauszuheben neben dem Pokalsieg der Linzer Damen ist sicher auch der Aufstieg der ersten Linzer Herrenmannschaft in die Landesliga, nachdem die Meisterschaft in der Bezirksliga Koblenz gefeiert werden konnte. Auch die Saison der zweiten Damenmannschaft verlief mit dem ersten Tabellenplatz und der Teilnahme an der Relegation für die Oberliga erfolgreich. Leider mussten sich die Damen dem ETUS Trier nach zwei knappen und spannenden Partien geschlagen geben. Ab nächster Saison wird das Team der Damen II von Jenny Friedsam, ehemalige Spielerin des BBC Linz, trainiert. Doch auch der Klassenerhalt der zweiten Herrenmannschaft nach dem Aufstieg in die Bezirksliga, ist sicher als Erfolg zu bewerten ebenso wie das hervorragende Abschneiden der ersten Damenmannschaft mit dem sechsten Platz in der Regionalliga. Mittlerweile gibt es sogar wieder eine Mädchenmannschaft in der weiblichen u15, die auch noch Unterstützung von weiteren interessierten Mädels sucht.

Nächste Saison gehen also folgende Mannschaft wieder in folgenden Ligen an den Start, um den Basketball tanzen zu lassen:

u14 männlich,

u15 weiblich,

u18 männlich,

u19 weiblich jeweils in der Bezirksliga,

Damen I – Regionalliga

Damen II – Landesliga

Herren I – Landesliga

Herren II – Bezirksliga.

 

Ein weiterer Erfolg ist sicher auch, dass der BBC Linz mit vier Jugendmannschaften am Spielbetrieb des Basketballverbandes Rehinland am Start war. Hier ist das gute Abschneiden der jüngsten Linzer Vertretung – die männliche U-14 des BBC, die in der Platzierungsrunde der Bezirksklasse den vierte Platz belegte – aber auch der gute siebte Platz der U- 16 des BBC Linz in der Bezirksklasse Koblenz zu verzeichnen. Die ältesten Jugendmannschaften des BBC Linz – die U-19 weiblich und die U-18 männlich – konnten ebenfalls Siege verbuchen, doch war man zumeist den starken Mannschaften aus dem Raum Koblenz unterlegen.

Um gerade im Jugendbereich den Anschluss an die starken Mannschaften aufzuholen und wettbewerbsfähig auch im Jugendbereich zu bleiben, engagiert sich der BBC Linz besonders im Bereich der Jugendarbeit. Dies nicht zuletzt auch, um zukünftig weiterhin große Erfolge im Seniorenbereich erzielen zu können. So führte der BBC Linz zum Beispiel ein Oster-Feriencamp unter dem Motto „Kids in Bewegung“ für Kinder von 6 bis 14 Jahren durch. Fast 40 Kinder wurden an drei Tagen betreut. An allen Tagen wurden die Kinder durch prominente Trainer und Betreuer des Linzer, Rhöndorfer und Bonner Basketballsports an den Basketball herangeführt. Unter dem Motto „Kids in Bewegung“ kam bei Koordinations-, Bewegungs- und basketballtypischen Spielen auch der Spaß nicht zu kurz. Doch nicht nur die Kinder waren begeistert, auch die Eltern gaben positive Rückmeldung. Einerseits waren die Tage bis Ostern mit einer professionellen Betreuung überbrückt, andererseits bestand die Gelegenheit, die Kinder im Rahmen einer „Schnupperwoche“ an den Basketball heranzuführen. Aufgrund des großen Zuspruchs und der positiven Rückmeldungen erwägen die Verantwortlichen des BBC, noch in diesem Jahr erneut eine ähnliche Veranstaltung durchzuführen. Bis dahin bietet der BBC, ebenfalls unter dem Motto „Kids in Bewegung“, kostenfreie Schnuppertrainings im Rahmen der regulären Trainingszeiten an. Informationen zu Zeiten und Durchführung können der Homepage des BBC Linz entnommen werden.

An dieser Stelle gilt der Dank allen Mitgliedern und Freunden, die den BBC nicht nur bei dieser Veranstaltung, sondern auch im Spielbetrieb – insbesondere in der Betreuungs- und Trainerarbeit – der letzten Jahre tatkräftig unterstützt haben. Die Unterstützung von Mitgliedern und Freunden ist für das Überleben eines relativ kleinen Vereins trotz großartiger Erfolge sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich überlebenswichtig. Der Dank gilt natürlich auch der Stadtsparkasse Linz, die erst durch finanzielle Unterstützung in Form der SSK Förderung die Durchführung einer Veranstaltung wie das Ostercamp ermöglicht hat. Sofern Interesse an der Unterstützung des Basketballsports besteht, kann über die Homepage des BBC Linz ein Erstkontakt hergestellt werden.

Nicht nur im Jugendbereich suchte der BBC noch Verstärkung und Unterstützung. Für die zweiten Mannschaften konnten im Trainerbereich bereits Nachfolger gefunden werden. Jenny Friedsam – den Linzern aus Ihrer erfolgreichen Zeit als Spielerin des BBC bereits bekannt – übernimmt die Mannschaft von Ruth Sassmannshausen-Emrath. An dieser Stelle ein Dankeschön an Lulu und ihre Arbeit. „Paddy Zesin“ – den Linzern ebenfalls als erfolgreicher Spieler des BBC und vor einigen Jahren auch ehemals als u18-Trainer bereits bekannt – wird in der kommenden Spielzeit die zweite Herrenmannschaft, die sich die restliche Saison ohne Trainer in der Liga bewähren musste, trainieren. Der BBC freut sich über diese Wendung und Zugänge. Damit stehen für den Nachwuchs, der überwiegend zunächst in den zweiten Mannschaften sich die ersten Verdienste im Seniorenbereich verdienen muss, qualifizierte und erfahrene Trainer als Ansprechpartner zur Verfügung. Nach fünf erfolgreichen Jahren wird Thomas Modrack, der als Trainer der Damen I die Mannschaft nicht nur von der Landesliga in die Regionalliga, sondern auch zum Pokalsieg geführt hat, seine Trainertätigkeit im BBC Linz niederlegen. Wer die Damen I nächste Saison trainieren und coachen wird, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Wir danken Thomas mit einem lachenden und einem weinenden Auge für diese Zeit und sein Engagement, das er nicht nur für die Damen, sondern im Sinne des gesamten Vereins investiert hat. Doch auch allen anderen Trainern gilt ein großer Dank, ohne die eine solche Saison und generell die Existenz unseres Vereins nicht möglich wäre: Einen herzlichen und großen Dank für Engagement, Freude, Geduld, Verständnis, Disziplin und Verantwortung an Peter Burkard, Andy Wenzel, Julia Simonis, Silvi Kleit, Moritz Scherer und Ralf Wördemann mit Niclas Bläser.

Die Mannschaften des BBC Linz suchen noch Spielverstärkung und Unterstützung und rufen im Rahmen eines „Open Gym“ interessierte Erwachsene – sowohl erfahrene, professionelle als auch weniger erfahrene Basketballspielerinnen und Basketballspieler – dazu auf, am Training des BBC teilzunehmen. Vor allem die Damenmannschaften freuen sich über neue Gesichter und laden alle jungen Mädels, aber auch erfahrene Spielerinnen zu einem Probetraining in die Miesgesweg- und Realschulhalle ein. Informationen zu Trainingszeiten und Trainingshallen können der Homepage des BBC Linz www.bbc-linz.de entnommen werden. Weiterhin sucht der BBC noch eine/n ambitionierte/n, am besten in der Jugendarbeit erfahrene/n Trainer/in für die weibliche u15-Mannschaft. Bei Interesse oder Fragen freut sich der BBC Linz über eine formlose Mail an info@bbc.linz.de.


BBC Linz auf Twitter

Kids in Bewegung

Kids in Bewegung

Herzsportgruppe

Herzsportgruppe

Hier finden Sie alle Informationen zur Herzsportgruppe des BBC Linz 1956 e.V.